Auszeichnungen/Preise

1993
Staatspreis Nordrhein-Westfallen
manu factum'93


2008
Publikumspreis der Stadtsparkasse Wuppertal

Begründung der Jury für den Staatspreis

Ein fragiler, aus einzelnen Stäben kunstvoll aufgeschichteter „Haufen“ – das ist die von der Jury ausgezeichnete Arbeit im Bereich Keramik. Bewusst wurde weder ein klassisches, auf der Scheibe gedrehtes Gefäß noch ein Objekt mit äußerst gekonnter, komplizierter Glasur ausgewählt.

Dieses Objekt besteht aus dem ureigenen Material des Keramikers, dem geformten, bemalten, glasierten Ton – und gehört somit zweifelsfrei dem traditionellen Handwerk an.

Jedoch: die  Art der Verarbeitung, die Komposition der einzelnen Elemente und schließlich die Schaffung eines freien Objektes für den Innen- oder Außenbereich verweisen auf neue Wege des keramischen Handwerks an der Grenze zur Kunst.